Ein Geschäfts­bericht gilt gemein­hin als wenig span­nende Publikation. Die Inhalte beruhen haupt­sächlich auf Fakten und lassen wenig Spiel­raum für Ver­änderung. Da er noch dazu regel­mäßig erscheint, gerät die Lese­begeiste­rung nach und nach in Bedrängnis. Aber: Zur Be­geisterung führen viele Wege. Einer davon ist die Über­raschung. Aber wie soll ein jährlich erscheinender Geschäfts­bericht immer wieder aufs Neue über­raschen? Der wichtigste Faktor sind die Marken­werte des Unternehmens. Die Euram Bank in Wien steht beispiels­weise für Kunden­nähe und Trans­parenz, die sie ins­besondere durch ihre über­schaubare Größe bieten. Der Mensch steht immer im Zentrum. Diese Marken­werte werden für jeden Geschäfts­bericht in neuen Kontexten und Span­nungs­feldern be­trachtet, woraus sich über­raschende Konzept­ideen ergeben. 

Geschäftsbericht 2018

Es lässt sich nicht ab­streiten: Die Digitalisierung prägt unseren Alltag – den privaten ebenso wie den be­ruflichen. Doch trotz aller Möglichkeiten, die uns die Digitalisierung bietet, bleiben wir immer noch Menschen aus Fleisch und Blut mit Intel­ligenz, Gefühl und Ent­scheidungs­kraft. Zeit­gemäße Bank- und Kom­munikat­ions­tech­nologie wird bei der Euram Bank daher mit der per­sönlichen Nähe und Beziehung zu den Kunden ver­knüpft. Die Um­setzung des Geschäfts­berichts greift diese Ver­bindung auf und setzt sie visuell und textlich in Szene. Dabei ließen wir uns von der Herkunft des Wortes „digital“ ins­pirieren. Dieses leitet sich nämlich von dem lateinischen Wort „Digitus“ ab, das nichts anderes als Finger be­deutet. 

geschaeftsbericht_euram_bank_2019_titel_rueckseite_die3
geschaeftsbericht_euram_bank_2019_zahlenteil_die3

Geschäftsbericht 2017

Ein Geschäfts­bericht ist dazu da, um Faktisches sichtbar zu machen. Anhand von Zahlen, Bi­lanzen und Be­richt­en zeichnet er das Ge­machte, Er­zielte und Zähl­bare des ver­gang­enen Ge­schäfts­jahres nach. Gleich­zeitig wohnt in jedem dieser fakt­ischen Ele­mente auch eine fak­ultat­ive Kompo­nente inne, die Schlüsse auf zu­künftige Mög­lich­keiten und Ent­wick­lungen zulässt. Die richtigen Schlüsse zu ziehen, ist bei der Euram Bank kein abstraktes Pro­gnosti­zieren, sondern echtes Hand­werk, das aus Nähe, Trans­parenz und der engen Ab­stim­mung mit dem Kunden ent­steht. Digitale und globale In­for­mations­sys­teme haben hier klar das Nach­sehen. Die Kon­zen­trat­ion auf das Han­dfeste wird durch die Ver­bindung zur Manufaktur besonders deutlich. Denn auch hier stehen Gründ­lichkeit, Trans­parenz und der bewusste Um­gang mit Res­sourcen an erster Stelle. Fakes oder Viel­deutig­keit haben hier keinen Platz. Das ist ein Faktum. 

eurambank_geschaeftsbericht_faktum_2017_titel
eurambank_geschaeftsbericht_faktum_2017_imageseite_gruendlich

Geschäftsbericht 2016

Die Kon­zentration auf die Stärken des Kleinen war für die Euram Bank und ihre Kunden nach­­weis­bar er­­folg­reich. Es ist die alte, aber immer aktuelle Ge­schichte: die Span­­nung zwischen Klein und Groß oder die Frage nach wahrer Größe. Die Um­setzung wurde eng an die Eigen­schaften der Euram Bank ge­kop­pelt, die den Ziel­gruppen bekannt sind: Den Standort in der Wiener Innen­stadt und die Wiener Kaf­fee­kultur, die auch in der Bank gelebt wird. Wir nutzen das Narrativ der Wiener Kaf­fee­haus­tradit­ion, um die damit ver­bundenen Emotionen und Werte auf die Euram Bank zu trans­ferieren. Unter anderem: Die inspirierende Kraft des kleinen Mokka (Espresso auf wienerisch), die Intimität des kleinen Kaffee­hauses, in dem der Kellner jeden kennt und das für Stamm­gäste ein offenes Wohn­zimmer ist, der leb­hafte Aus­tausch zwischen den Gästen und die Tradition des stunden­langen Zeitung­lesens. Und so versteht sich von selbst, dass der Ge­schäfts­be­richt als Zeitung ge­staltet wurde.

Euram Bank Geschäftsbericht blaues Buch mit goldener Aufschrift die Größe im Kleinen
Geschäftsbericht Eurambank Zusammengefaltete Zeitung auf Holztisch

die3 News

Die Welt der Werbung dreht sich mal rasant, mal etwas langsamer. Damit Sie nichts verpassen, versorgt Sie unser Newsletter zur rechten Zeit mit spannenden News und Storys.