Influencer können in der Werbung unterschiedliche Rollen übernehmen. So agieren sie beispielsweise als Content-Creator oder treten als Gesicht einer ganzen Marke in Erscheinung. Welche Rolle sie auch übernehmen, entscheidend für den Werbeerfolg ist stets ihre Authentizität sowie die Kongruenz von Persönlichkeit und Markenwert. Dies geht aus einer Branchenumfrage des Online-Research-Instituts Marketagent eindeutig hervor. Demnach finden 78,8 Prozent der Teilnehmer die Glaubwürdigkeit eines Influencers sehr wichtig. Für 75,5 Prozent muss das Auftreten des Influencers unbedingt zur Marke passen. Wer sich dazu entscheidet, die Reichweite eines Influencers für seine Marke oder sein Produkt zu nutzen, sollte den Auswahlprozess somit nach Persönlichkeit und Zielgruppe und nicht vorrangig nach Follower-Zahlen ausrichten. 

Wie Influencer-Marketing schlussendlich aussieht, hängt nicht zuletzt davon ab, ob der Influencer als Content-Creator oder als Markengesicht agieren soll. Dazu zwei Beispiele. 

die3 Newsletter

Die Welt der Werbung dreht sich mal rasant, mal etwas langsamer. Damit Sie nichts verpassen, versorgt Sie unser Newsletter zur rechten Zeit mit spannenden News und Storys.