Zumtobel Licht

Print und Online erfolgreich verbinden

Für Zumtobel Schweiz hat der Schweizer Elektriker einen hohen Stellenwert. Um ihn bei seinen täglichen Aufgaben zu unterstützen und über aktuelle Lichttrends zu informieren, rief Zumtobel Schweiz das Zielgruppen-Magazin Lightlife Installation ins Leben. Gemeinsam mit die3 wurde die Publikation neu belebt. Zur gedruckten Ausgabe kam ein multimediales Online-Magazin dazu, das dem digitalen Leser von heute optimal gerecht wird und somit eine zeitgemäße Alternative zum klassischen Blätter-PDF bietet. 

  • mehr Information

    relevant:

    Der Lightlife Installation richtet sich speziell an den Schweizer Elektriker. Dementsprechend sind auch sämtliche Themen zielgruppenspezifisch aufbereitet und gestaltet. So sind beispielsweise Produktvorteile speziell aus dem Blickwinkel des Elektrikers beschrieben. Weiters gibt es Artikel zu aktuellen Trends und Entwicklungen in der Schweizer Lichtbranche, Reportagen über herausragende Lichtprojekte sowie hilfreiche Tipps und Unterlagen für den Arbeitsalltag. 

    zielsicher:

    Das Corporate Design verbindet Print- und Online-Magazin zu einer optischen Einheit. Gleichzeitig wurden die Möglichkeiten beider Medien gezielt genutzt, um dem Nutzer das beste Leseerlebnis analog als auch digital zu bieten. Dies wurde bereits bei der Planung und Erstellung des Contents berücksichtigt. Neben der klassischen Bild-Text Reportagen im Print-Magazin gibt es für die Online-Ausgabe viel Zusatzmaterial, das als Download zur Verfügung gestellt, verlinkt oder zur Visualisierung genutzt werden konnte. Für die Bewerbung auf Social-Media-Plattformen wurden zu ausgesuchten Storys kleine Animationen und Videos erstellt. Außerdem wurde das Magazin im Newsletter sowie via E-Banner angekündigt. 

    überraschend:

    Print- und Online-Magazin stehen in keinem Konkurrenzverhältnis, sondern ergänzen sich sinnvoll zu einem Omnichannel-Projekt mit Mehrwert. So wurden Interviews und Projektreportagen zu Videos und Bilder, die in der gedruckten Ausgabe keinen Platz hatten, zu erweiterte Bildergalerien. Hinzu kommen spielerische, aktive Features für den Leser. Somit bietet diese Art der Digitalisierung gegenüber einem herkömmlichen Blätter-PDF, das die gedruckten Inhalte 1 zu 1 wiedergibt, zahlreiche Vorteile. Bestehende Inhalte lassen sich bei Bedarf außerdem schnell aktualisiert und ergänzen. Auf diese Weise können auch aktuelle Themen aus vorhergehenden Ausgaben längerfristig genutzt und gelesen werden.  

    Leistungen:

    - Redaktion
    - Content Kreation
    - Gestaltung
    - Textierung
    - Produktion
    - Qualitätskontrolle

Gegenüberstellung des Digitalmagazins und der Printversion.

Für die digitale Ausgabe wurde der Content multimedial in Form von Videos und Bildergalerien aufbereitet. 

 

 

Animierter Content für die Verbreitung auf Social Media

Um das Magazin auf Social-Media-Plattformen sowie dem Newsletter, der Webseite und dem E-Shop von Zumtobel zu bewerben, wurden zu ausgewählten Themen zusätzliche Animationen, Banner und Postings erstellt.

die3 News

Die Welt der Werbung dreht sich mal rasant, mal etwas langsamer. Damit Sie nichts verpassen, versorgt Sie unser Newsletter zur rechten Zeit mit spannenden News und Storys.